Published: 2020-05-12 Updated: 2020-05-15 13:42:50 +0200

MNT Reform — Der erste persönliche Computer

MNT Reform in 2020

(In addition: further historical and technical information in english)

Berlin, 2020-05-12. Der nachhaltige Laptop MNT Reform vereinbart die Anforderungen der modernen Digitalisierung mit den Leitideen von Open Source und Datenschutz. MNT Reform wird seit 2017 in Berlin entwickelt und ist seit dem 8. Mai 2020 über Crowd Supply erhältlich. Jeder Aspekt des Gerätes ist offen oder dokumentiert und bei Bedarf austauschbar. Damit ist Reform theoretisch daheim reproduzierbar und niedrigschwellig nutzbar. MNT Reform ist businesstauglich und macht keine Kompromisse beim Komfort.

Regionales und internationales Produkt

Entworfen und zusammengebaut wird MNT Reform regional in Berlin von einem internationalen dreiköpfigen Team. Platinen und Frästeile werden in China hergestellt und bestückt, dies geschieht transparent und in engem Austausch mit den Zulieferern PCBWay und Jiepurui.

Nachhaltig

Ein Großteil ausgemusterter Elektrogeräte wie Computer und Smartphones sind heute Elektroschrott. Aktuelle Beispiele sind Laptops, deren Hauptplatine so hermetisch gesichert ist, dass das Produkt nicht mehr gebraucht verkauft werden kann - oft nach nur 2 Jahren Nutzung. Noch nutzbare Teile gehen verloren, wertvolle Rohstoffe und seltene Erden werden nicht recycled. MNT Reform setzt auf Modularisierung: veraltete Bauteile werden unkompliziert getauscht. Nichts ist verklebt, alles gesteckt und geschraubt. Der Formfaktor folgt nicht dem Trend zum dünneren Gerät, sondern den Prinzipien von Nutzbarkeit und Selbstbestimmung.

Reparierbar und zukunftsfähig MNT Research unterstützt das right to repair selbstbestimmter UserInnen und garantiert bis zu 10 Jahren Support. So bleibt MNT Reform in den kommenden 10 Jahren und noch länger auf dem aktuellsten technischen Stand.

Energieeffiziente und nachhaltige Akkubauweise

LiFePO4-Akkus sind langlebiger, sicherer, günstiger und haben mehr Ladezyklen als die typischerweise in Laptops verbauten LiPo-Akkus. Die Technologie stammt aus dem Bereich der Elektrofahrräder. Die E-Bike-Akkus blähen sich nicht auf, explodieren nicht und sind einfach zu tauschen. Zum Einsatz kommen 8 äußerst kostengünstige Zellen im Standardformat 18650. MNT Reform läuft damit bis zu 5 Stunden (durchschnittliche Arbeitslast).

Datenschutz und Demokratisierung

Malware und Spyware können bei Mainstream-Laptops so implementiert werden, dass beispielsweise JournalistInnen und NGO-MitarbeiterInnen nicht bemerken, wenn Kamera und Mikrofon in Betrieb genommen werden. MNT Reform verzichtet auf den Einbau von Mikrofon und Kamera um diese Schwachstelle zu umgehen.

Verschlüsselung

Die Datenträger in MNT Reform sind austauschbar und können so verschlüsselt werden, dass Dritte keine Möglichkeit haben, durch Diebstahl an Daten zu kommen. Nur die Userin selbst verfügt über ihre Daten, dank der gängigen LUKS-Technologie von Linux-Systemen.

Keine Ortung möglich

MNT Reform hat kein GPS-Modul und keine fest verbaute Funktechnologie wie Bluetooth. Er kann nicht geortet werden. Die optionale WiFi-Karte ermöglicht den Internetzugang und ist bei Bedarf leicht auszubauen.

Einfach und vielseitig

MNT Reform ist für anspruchsvolle UserInnen unterschiedlicher Anwendungsbereiche geeignet: Für die Programmiererin, die ihren Linux-Rechner personalisieren möchte, wie für Berufsgruppen, die mit sensiblen Daten arbeiten, JournalistInnen oder NGO-MitarbeiterInnen. Getestet in diesem Zusammenhang sind z.B. Druck- und Layoutprogramme (freie, unabhängige Software wie die Schreib- und Layoutprogramme Scribus, LibreOffice). Bei Bedarf kann als Zweitbetriebssystem Android auf MNT Reform installiert werden. Die Kompatibilität von Windows wird momentan getestet.

Effizient

Momentan läuft MNT Reform mit 4 GB RAM. Im Vergleich zu aktuellen Laptops, die oft mit 8 oder 16 GB RAM kommen, klingt das unterversorgt, allerdings nutzt MNT Reform mit schlankem Debian-Betriebssystem und Sway-Compositor seine Ressourcen wesentlich effizienter. Für die gängigsten Freeware Programme auf Business-Niveau hat MNT die Ressourcennutzung individuell abgestimmt.

Aufrüstbar

Welche Anschlüsse bald standardisiert sind, ist aktuell nicht abzusehen. USB-C? Displayport? Reform wird auf die aktuellsten Standard upgedated – MNT leistet hier vollen Support.

Community-basiert

Das Handbuch ist nicht nur liebevoll designt, es enthält die kompletten Spezifika und Schaltpläne des MNT Reform mit freier Lizenz – Daten, die bei anderen Herstellern als Betriebsgeheimnisse gelten. Mit Handbuch und Bauteil-Instruktionen kann Reform tatsächlich nachgebaut werden. Der Leitgedanke der Offenheit ist bei MNT Reform so konsequent zuende gedacht. Die Aufforderung an UserInnen und EntwicklerInnen, MNT Reform selbst weiterzuentwickeln, steht!

Design

Bei MNT Reform kommt das moderne Konzept der Industriedesignerin Ana Dantas zum Tragen. Mitgedacht ist Platz für alle Komponenten. Das Gehäuse ist aus eloxiertem Aluminium in elegantem Mattschwarz. Eine futuristische OLED-Anzeige über der Tastatur kontrolliert Batteriedaten und Stromverbrauch – unabhängig vom Betriebssystem. An der Unterseite ist eine Plexiglasplatte eingelassen, die einen Einblick in das Innere des Computers zulässt. Schließlich will die Besitzerin eines Avantgarde-Laptops die Vorzüge auch zeigen können.

Komfort

Die Handhabung von MNT Reform wird professionelle UserInnen von Computer-Infrastruktur freuen. MNT Reform setzt auf eine komfortable mechanische Tastatur und verzichtet auf ein dünnes Laptop-Keyboard ohne haptisches Feedback. Abgestimmt auf die Bedürfnisse von VielschreiberInnen haben die erhabenen Kailh-Choc-Tasten einen satten Anschlag und reagieren mit einem angenehmen Klicken. Die Tastatur-Hintergrundbeleuchtung ermöglicht die Arbeit in schlechten Lichtverhältnissen.

Maus-Alternative

In der Bedienung wird auf Komfort gesetzt: statt eines Trackpads, das nur mit den Fingern zu verwenden ist, besitzt Reform einen Trackball, der mit dem Daumen bedient werden kann. Das Element Trackball wirkt wie aus den 90ern, die Design-Entscheidung geht jedoch auf eine höhere Ergonomie zurück. Trackballs werden in herkömmlichen Laptops nicht angeboten, weil der Trend zum immer dünneren Laptop geht, was – wie bei der Tastatur – zu Lasten des Komforts geht. MNT Reform setzt sich gegen diesen Trend durch und ist eher hoch als dünn, so können die ergonomischen Erfordernisse von professionellen NutzerInnen erfüllt werden. LiebhaberInnen des Trackpads müssen jedoch trotzdem nicht darauf verzichten und können sich ein Trackpad einbauen lassen.

Flexibel

Ein optionaler HDMI-Anschluss ermöglicht die Nutzung von MNT Reform bequem als Workstation oder Desktop-Computer. Mit großzügigen 3 externen USB 3.0-Anschlüssen können eine externe Tastatur, eine Maus und ein USB-Stick gleichzeitig angeschlossen werden.

Haltbar

Die robuste Aluminium-Chassis ist langlebig, stoßfest und biegefest.

Wie komme ich an einen MNT Reform?

MNT Reform ist auf über Crowd Supply erhältlich, einer Crowdfunding-Plattform, die auf nachhaltige Elektronik spezialisiert ist:

https://www.crowdsupply.com/mnt/reform

Interessierte können aus drei Versionen von MNT Reform wählen:

Nach Abschluss der Kampagne wird MNT Research das Produkt auch selbst vertreiben.

Technische Details

CPU: NXP/Freescale i.MX8MQ mit 4x ARM Cortex-A53 cores (1.5 GHz), 1x Cortex-M4F core. CPU und RAM sind auf einem austauschbaren Modul in SO-DIMM-Größe.

Arbeitsspeicher (RAM): 4GB LPDDR4.

Grafikprozessor: Vivante GC7000Lite GPU mit [mainline] Linux-Treibern und OpenGL 2.1, ES 2.0.

Displays: Full HD (1920x1080 pixels) 12.5" IPS eDP display, der Treiber ist MIPI-DSI. 128 x 32 pixel OLED-Systemanzeige.

Anschlüsse: 3x USB 3.0 extern (Type-A), 2x USB 2.0 intern (für Eingabegeräte). Optionaler HDMI-Anschluss.

Netzwerk: Gigabit Ethernet Port. MiniPCIe Wi-Fi card ist in der MNT Reform Max Version enthalten, ansonsten eine Zusatzoption.

Speicher: Internal M.2 M-key Anschluss für NVMe SSD. Full size SD card slot. 256 GB Speicher, aufrüstbar auf bis zu 1 TB.

PCIe: 1x miniPCIe Anschluss (PCIe 2.0 1x), 1x M.2/NGFF Anschluss M-key (PCIe 2.0 1x).

Tastatur: Reform mechanische USB Tastatur mit Kailh Choc Brown Tasten, dimmbare Hintergrundbeleuchtung, offene Firmware.

Trackball (Option): Reform optischer USB Trackball mit 5 mechanischen Tasten (Kailh Choc Brown), offene Firmware.

Trackpad (Option): Reform capacitive USB trackpad, offene Firmware.

Gehäuse: Modulares Design-Gehäuse aus CNC-gefrästem, sandgestrahltem, schwarz-anodiertem 6061 Aluminum. Unterseite gefrästes semi-transparentes Acrylglas.

Audio/Sound: Wolfson WM8960 ADC/DAC, Stereo Lautsprecher, 3.5" headset/Mikrofon-Buchse. Kein eingebautes Mikrofon.

Kamera: Keine eingebaute Kamera. Interner MIPI-CSI Anschluss vorhanden

Akku/Batterie: LiFePO4 Akkutechnologie. 8 Zellen 18650 ergeben eine Leistung von 14.4 Ah/3.2 V für ca. 5 h Laufzeit.

Chipsatz/System Controller: NXP LPC11U24 ARM Cortex-M0 Controller mit offener Firmware und Erweiterungs-Port für BastlerInnen.

Handbuch: Operator Manual inkl. System Schemata und vollständiger parts list.

Sources/Quelltexte: Quellen im KiCAD-Format für Motherboard, Tastatur, Trackball, Trackpad. STEP/STL/FreeCAD Dateien für den Nachbau von Gehäuse, C sources für die vollständige Firmware (Eingabegeräte und System Controller), Build-Scripts für das Boot & System Image.

Betriebssystem/OS: Geliefert mit Debian GNU/Linux 11, Linux 5.x mainline Kernel. Kompatibel mit Android. Windows wird derzeit getestet.

Größe/Maße: 29 x 20.5 x 4 cm.

Gewicht: ca. 1,9 kg (4,2lb).

Ansprechpartner

Bildmaterial (Freie Nutzung)

Atom Feed

← Back to MNT Research